Sie haben Fragen? +43 512 21440

Mit Gesang und Geschmack: Das Trappschlössel feiert Sommerfest
2017-07-17 12:08
Region Mitte
(Kommentare: 0)

Mit Gesang und Geschmack

Der Chor der Vielfalt umrahmt das Sommerfest musikalisch

Das Trappschlössel feiert Sommerfest

Auf das Innsbrucker Wetter kann man sich selten verlassen, immer aber auf die Feierlaune der BewohnerInnen des Trappschlössl!

Bereits beim Ankommen im Trappschlössl der Amraser Unterkunft für Asylwerbende wird man von festlicher Stimmung begrüßt. Das diesjährige Sommerfest wird eingeleitet vom Gesang des Chors der Vielfalt. Das von Chorleiter Bernhard Sieberer aus seinen Reisen mitgebrachte arabische Liedgut lässt auch die Bewohnerinnen und Bewohner der TSD Unterkunft über Generationen hinweg mitträllern.

Noch während des letzten euphorischen Stückes Musik gewährt uns Leiterin Andrea Einblick in die vorübergehende Schatzkammer des Abends: In der gemeinsamen Küche im Erdgeschoss stehen Reihe an Reihe kulinarische Köstlichkeiten, zubereitet von den BewohnerInnen des Trappschlössls, bereit serviert zu werden.

Nach einer dankbaren Eröffnungsrede von Freundeskreis-Obmann Arno ist es auch endlich so weit. Zahlreiche aneinandergereihte Tische am Vorhof der Unterkunft biegen sich unter der Last exotischer Gerichte. Wer das alles aufessen soll, mögen sich nur die naivsten Geister fragen – nur wenige Minuten nach Eröffnung des Buffets ist dieses nämlich wie leergefegt und zufriedene Gäste und Gastgeber komplimentieren einander für diese gelungenen Mahlzeiten.

Am Aufessen kann es also nicht liegen, dass der typische Innsbrucker Sommer leider dem gemütlichen Beisammensein im Freien ein jähes Ende bereitet. Gemeinsam wird ins Innere des Trappschlössels geflüchtet, nur einige zähe BesucherInnen des Sommerfestes halten dem Regen stand: Andrea, Arno, Betreuerin Verena und Kollegin Elena, sowie Maresi, Obfrau des Chors der Vielfalt und einige BewohnerInnen des Hauses. In dieser illustren Runde lobt Arno die hauptamtlichen BetreuerInnen für die gelungene Organisation des Festes. „Das haben aber hauptsächlich die Bewohner gemacht“, antwortet Verena. Diese hätten nämlich Tische geschleppt, dekoriert und natürlich so gut gekocht. Dem Freundeskreis und dem Chor der Vielfalt spricht sie aber ebenso einen großen Dank aus: Fürs organisatorische Mithelfen und natürlich die passende musikalische Untermalung.

Wir können uns Verena dabei nur anschließen und bedanken uns bei allen Mitwirkenden für ein trotz Regenschauern erbauliches und verbindendes Sommerfest im Innsbrucker Trappschlössl. Bestimmt wird es nicht das letzte dieser Art gewesen sein!

Zurück

Über uns

In zahlreichen Tiroler Gemeinden befinden sich Unterkünfte für geflüchtete Menschen. Für die Betreuung ist die Tiroler Soziale Dienste GmbH (TSD) zuständig. Die engagierten MitarbeiterInnen helfen diesen Menschen vor Ort, sich in Tirol einzuleben.

Parteienverkehr

NEU: Trientlgasse 4
6020 Innsbruck

Dienstag 09:00 - 11:00
Donnerstag 14:00 - 16:00

Kontakt

Tiroler Soziale Dienste GmbH
Sterzinger Straße 1
6020 Innsbruck

+43 512 21440

Copyright © Tiroler Soziale Dienste