Sie haben Fragen? +43 512 21440

TSD beim Innsbrucker Stadtlauf
2017-05-22 12:59
Redakteur
(Kommentare: 0)

TSD beim Innsbrucker Stadtlauf

Die LäuferInnen reisten aus ganz Tirol an

Mit 50 TeilnehmerInnen – Asylwerbende wie MitarbeiterInnen – waren die Tiroler Sozialen Dienste gestern beim 33. Innsbrucker Stadtlauf vertreten.

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Scharnitz, Fulpmes, Stams und Absam sowie Asylwerber aus Innsbruck, Haiming, Zirl und Reith bereiteten sich mit Betreuerinnen und Ehrenamtlichen auf das große Laufevent vor. Mehrere Bewerbe und Distanzen wurden angeboten: der Hauptlauf (10 Kilometer), der Genusslauf (5 Kilometer) und der Staffellauf (4 x 2.5 Kilometer).

Ein buntes Team

Die 50 „TSDlerInnen“ liefen in den unterschiedlichste Bewerben, als Einzelkämpfer oder in Gruppen. Nicht nur sportlich, sonder auch bunt präsentierte sich das Team der TSD: neben Österreich waren die Nationen Afghanistan, Pakistan, Iran, Irak, Somalia und Guinea vertreten. Angefeuert wurden die TeilnehmerInnen von TSD-KollegInnen und Betreuern. Wir gratulieren allen TeilnehmerInnen zum erfolgreichen Wettbewerb!

Impressionen

Zurück

Über uns

In zahlreichen Tiroler Gemeinden befinden sich Unterkünfte für geflüchtete Menschen. Für die Betreuung ist die Tiroler Soziale Dienste GmbH (TSD) zuständig. Die engagierten MitarbeiterInnen helfen diesen Menschen vor Ort, sich in Tirol einzuleben.

Parteienverkehr

NEU: Trientlgasse 4
6020 Innsbruck

Dienstag 09:00 - 11:00
Donnerstag 14:00 - 16:00

Kontakt

Tiroler Soziale Dienste GmbH
Sterzinger Straße 1
6020 Innsbruck

+43 512 21440

Copyright © Tiroler Soziale Dienste