Sie haben Fragen? +43 512 21440

Integration - Tiroler Soziale Dienste

Integration

Die Tiroler Soziale Dienste GmbH koordiniert und unterstützt zahlreiche verschiedene Integrationsprojekte und -maßnahmen in Tirol. Durch das persönliche Kennenlernen können Vorurteile, Ängste und Konflikte abgebaut werden und ein gegenseitig offenes und bereicherndes Miteinander wird gefördert.

Das Team Integration der TSD schafft im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten Integrationsangebote in den Bereichen Arbeit, Bildung, Deutsch und Freizeit in Zusammenarbeit mit dem Betreuungspersonal, den Ehrenamtlichen und SystempartnerInnen.

 

Arbeit

Welche Möglichkeiten haben AsylwerberInnen zu arbeiten? Was sind die Vorraussetzungen dafür? Hier gibt es mehr Information zu Gemeinnütziger Arbeit, Lehre, Saisonarbeit und Volontariaten

Bildung

Bildung ist ein zentraler Schlüssel für Integration und Verständigung. Außerdem ist sie eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben, und macht es einfacher sich in einer neuen Lebenswelt zurechtfinden zu können. 

Deutsch für Asylwerbende

„Die ganze Kunst der Sprache besteht darin, verstanden zu werden.“ Konfuzius

Kompetenzanalyse

Viele AsylwerberInnen in Tirol möchten selbst aktiv werden. Denn für die meisten von ihnen sind das Nichtstun, die Langeweile und die Unsicherheit auf Dauer schwer zu bewältigen. Sie wollen sich ein normales, selbstbestimmtes und friedliches Leben aufbauen. Das Integrationsteam der Tiroler Soziale Dienste GmbH setzt an dieser Stelle an und unterstützt die AsylwerberInnen dabei, in Österreich Fuß zu fassen.

Projekte

Austausch und Integration finden vor allem in Rahmen von unterschiedlichen Projekten statt. Ob Kochkurse, die Gestaltung von Gemeinschaftsgärten, Maturaprojekte, Lesungen, sportliche Aktivitäten und vieles mehr - die Möglichkeiten, den AsylwerberInnen die heimische Kultur zu zeigen und ihre eigene zu verstehen sind vielfältig.

 

 

Land Tirol - Integrationsstrategie für Flüchtlinge

Das Land Tirol arbeitet derzeit an einer Integrationsstrategie für Flüchtlinge, welche die Bereiche Deutsch, Bildung und Arbeit, Wohnen, Gesundheit und Soziales, Begegnung und Zusammenleben sowie bereichsübergreifende Angebote zusammenfassen und vernetzen soll. In einem ersten Schritt wurden dafür die bestehenden Angebote in diesen Bereichen erhoben und eine Übersicht erstellt.

Copyright © Tiroler Soziale Dienste